Samstag, 17. Januar 2015

Draw Outside #1

Frans Blog verfolge ich schon seit einer Weile ganz begeistert und habe mich sehr gefreut, als sie auf die tolle Idee dieser Aktion kam. Sie lädt dazu ein, ein Jahr lang einmal im Monat die eigenen vier Wände samt Skizzenbuch und Zeichenutensilien zu verlassen und in einem Museum, einer Galerie, einem Botanische Garten, in der Stadt oder in der Natur kreativ zu werden und das Ergebnis später unter dem Hashtag #DRAWOUTSIDE mit ihr zu teilen. Da kam es wirklich gelegen, als eine Freundin neulich vorschlug, sich die Degas-Ausstellung in der Kunsthalle anzuschauen. Das Zeichnen außerhalb meines Zimmers (und des Kunstunterrichts) war eine neue Erfahrung für mich und hat mir erstaunlicherweise große Freude gemacht. Am besten gefallen hat mir vermutlich Edgar Degas Stempel, mit dem er seine Bilder unterzeichnete, aber auch seine Radierungen und Landschaftsbilder waren beeindruckend. Was das kleine Wesen im roten Schlafsack eigentlich darstellen sollte, weiß ich nicht - das Gemälde handelte wohl von irgendeiner Schlacht.
Da wir gerade bei Blog-Aktionen sind, wollte ich noch gerne Arianes "bildsprache" und diese "30-Day Minimalism Challenge" erwähnen. Vielleicht sagt euch ja einer dieser drei Herausforderungen zu. Viel Spaß beim Zeichnen, Fotografieren und Ausmisten im Jahr 2015!
  Draw Outside #1.1Draw Outside #1.2

Kommentare:

  1. Danke für die Inspiration und die Hinweise auf die drei Aktionen, sowie auch für den gewährten Einblick in dein Skizzenbuch! Deinen Blog lese ich ebenfalls schon eine ganze Weile, und jeder Besuch hier auf deiner Seite lohnt sich, finde ich :-) liebe Grüße aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  2. Ach schön, in der Ausstellung war ich auch am Dienstag. Aber ich habe mir leider nicht so viel Zeit genommen wie du..

    AntwortenLöschen
  3. Nettes Skizzenbuch, ich muss noch eine Menge in der Hinsicht lernen.

    AntwortenLöschen