Mittwoch, 5. März 2014

Winter walk

Ehe man sich versieht, ist ein weiterer Monat vergangen. (Nun gut, so schnell passiert das dann wohl doch nicht, aber irgendwie muss ich meine lange Abwesenheit ja schönreden.) Allzu viel war hier allergings nicht los und das ist wahrscheinlich der Grund, warum es nichts zu berichten gab und der Blog für eine ganze Weile stillstand. In der Schule ist nicht allzu spannend und die meiste Zeit habe ich damit verbracht, Hausaufgaben zu machen, Serien zu schauen und die Kostüme fürs Theaterstück zusammenzustellen. Dieses Wochenende findet dann der Theaterwettbewerb statt und vielleicht entsteht dabei das ein oder andere interessante Foto. Außerdem machen wir in den nächsten Wochen endlich mal wieder ein paar Ausflüge, worauf ich mich sehr freue, denn das Rumsitzen im Dorm und die immergleichen Spaziergänge ums Schulgelände werden auf Dauer doch ein wenig langweilig. Neulich kam ich dann allerdings auf die grandiose Idee, mein stillgelegtes Handy wieder zu aktivieren, um beim Gehen ein paar Schnappschüsse machen zu können. Die gute Nikon macht sich im Schnee dann nämlich doch nicht so gut (obwohl, einen R(h)einfall hat sie ja schon wohlbehalten überstanden). Hier nun also ein kleiner Eindruck ins verschneite Maine - in erstaunlich guter Bildqualität.
Habt noch eine schöne Woche!


Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos! Man sucht gleich den Schneehasen... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind echt schön geworden und bringen die Stimmung super rüber!

    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

    AntwortenLöschen